Deutscher Gewerkschaftsbund

DGB Köln & Mieterverein Köln
Deut­zer Ha­fen - Mehr als ein städ­te­bau­li­ches Pro­jekt
Bezahlbaren Wohnraum in den Mittelpunkt rücken
DGB Köln
DGB Köln und Mieterverein Köln sehen in der Umgestaltung des Deutzer Hafens die Chance für eine neue – primär sozial ausgerichtete - Ent­wicklung. Neben den ge­planten 30% Sozial­wohnungen sollten weitere 40% des Wohnraums in öf­fent­lich-rechtlicher oder genossenschaftlicher Trägerschaft er­richtet werden, damit 70% des Wohn­raums langfristig für die Bevölkerungs­grup­pen zur Verfügung stehen, die besonders auf bezahlbare Mieten angewiesen sind.
weiterlesen …

Rechtsextremismus, Flucht und Gewalt
DGB Köln: Wir brau­chen mehr so­zia­le Ge­rech­tig­keit
DGB-Region Köln-Bonn
Mit großer Sorge sieht der Kölner DGB die aktuelle Lage: "Es ist offensichtlich, dass die Gesellschaft auseinander driftet," so der Kölner DGB-Vorsitzende Andreas Kossiski: "Die wachsende Polarisierung, bewusste Eskalationen, rechtspopulistische Stammtischparolen und die Zunahme rechtsextremistischer Gewalttaten sind Zeichen einer gesellschaftlichen Spaltung."
Zur Pressemeldung

Pressemeldungen

Aktuelle Themen