Deutscher Gewerkschaftsbund

Rechtsextremismus, Flucht und Gewalt
DGB Köln: Wir brau­chen mehr so­zia­le Ge­rech­tig­keit
DGB-Region Köln-Bonn
Mit großer Sorge sieht der Kölner DGB die aktuelle Lage: "Es ist offensichtlich, dass die Gesellschaft auseinander driftet," so der Kölner DGB-Vorsitzende Andreas Kossiski: "Die wachsende Polarisierung, bewusste Eskalationen, rechtspopulistische Stammtischparolen und die Zunahme rechtsextremistischer Gewalttaten sind Zeichen einer gesellschaftlichen Spaltung."
Zur Pressemeldung

Flucht & Integration
So schaf­fen wir das!
DGB Köln
Der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften stellen sich den Herausforderungen, die mit der wachsenden Zahl geflüchteter Menschen verbunden sind. Wir sind überzeugt, dass diese Herausforderungen von Bund, Ländern und Kommunen sowie von Wirtschaft, Gewerkschaften, Religionsgemeinschaften sowie der Zivilgesellschaft gemeinsam bewältigt werden können.
weiterlesen …

Rechtsextremismus, Rassismus & Gewalt
Na­tio­na­lis­mus und Ras­sis­mus sind kei­ne Al­ter­na­ti­ve
DGB Köln
Nationalismus, Rassismus und Rechtsextremismus sind keine Alternative, sondern eine Ideologie, die Menschenrechte und gewerkschaftliche Grundwerte mit Füßen tritt. Nach NPD und Pro-Gruppierung zeigt die AfD durch immer stärker hervortretende nationalistische und rassistische Aussagen eine rechtsextremistische Ausrichtung.
weiterlesen …

Pressemeldungen

Aktuelle Themen