Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 021/17 - 10.05.2017
DGB Rhein-Erft zur Landtagswahl:

Wählen gehen! Nur wer wählt entscheidet mit!

Am 14. Mai 2017 werden in Nordrhein-Westfalen die politischen Weichen für die nächsten fünf Jahre gestellt. Vor der NRW-Wahl appelliert der DGB im Rhein-Erft-Kreis an alle Wahlberechtigten, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. „Nutzen Sie Ihr Stimmrecht und bestimmen Sie den politischen Kurs mit. Jede Stimme zählt. Deshalb: Wählen gehen, einmischen und mitentscheiden“, appelliert Siegfried Dörr, Vorsitzender des DGB Kreisverbandes Rhein-Erft. 

Die Gewerkschaften in NRW fordern zur Landtagswahl mehr sichere und fair bezahlte Arbeit, Chancengleichheit im Bildungssystem, einen modernen Wirtschaftsstandort mit bedarfsgerechter Infrastruktur und eine starke öffentliche Hand.

Dörr macht klar, dass auf der Landesebene zentrale Fragen entschieden werden, die das Leben der Menschen direkt beeinflussen: Frühkindliche Bildung, Schul- und Hochschulpolitik, innere Sicherheit, Verkehrsinfrastruktur und sozialer Wohnungsbau: „Die Wahlprogramme zeigen, dass die Parteien sehr unterschiedlich Antworten auf die Herausforderungen der Zukunft haben. Für uns ist klar: Die Landesregierung muss die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in den Mittelpunkt stellen.“

„Gewerkschaften geben traditionell keine Wahlempfehlung ab. Sie stellen ihre Werte - Respekt, Solidarität und soziale Gerechtigkeit in den Mittelpunkt“, macht Dörr deutlich. Die Demokratie garantiert unseren Frieden, unser Freiheit und unseren Wohlstand. Sie sei aber nicht selbstverständlich. Deshalb lautet der Aufruf an alle Wählerinnen und Wähler: „Wählen Sie demokratisch! Geben Sie Extremismus, Rassismus und Ausgrenzung keine Chance!“

Die Forderungen des DGB NRW zur Landtagswahl finden Sie hier: http://nrw.dgb.de/landtagswahl


Nach oben

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Pressemitteilungen als RSS-Feed
16.03.2005
Pres­se­kon­takt
DGB Köln-Bonn
DGB-Region Köln-Bonn Hans-Böckler-Platz 1 50672 Köln Tel. 0221 - 500032-0 Fax 0221 - 500032-20
weiterlesen …