Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 045/18 - 12.09.2018
DGB-Jugend Köln ruft zur Teilnahme an Demo auf

Köln zeigt Haltung!

Am 16. September findet in Köln unter dem Titel „Köln zeigt Haltung“ ab 14.00 Uhr auf dem Roncalliplatz eine Kundgebung und anschließende Demonstration zum Heumarkt statt, um gegen die Zunahme rassistischer Hetze und für eine solidarische und rechtsstattliche Flüchtlingspolitik zu demonstrieren. 

Köln zeigt Haltung ist ein breites Bündnis aus Willkommensinitiativen, zivilgesellschaftlichen Vereinen, religiösen Organisationen und Parteien. Die DGB-Jugend Köln unterstützt mit anderen Mitgliedsgewerkschaften des DGB das Bündnis. 

Hierzu Omer Semmo, Jugendbildungsreferent der DGB-Region Köln-Bonn: 

„Gerade in Zeiten, wo in Chemnitz eine Hetzjagd gegen Menschen anderen Aussehens veranstaltet wird, müssen wir als Gewerkschaftsjugend eine klare Haltung zeigen und für eine vielfältige und offene Gesellschaft eintreten. 

Statt auf Abschottung zu setzen, müssen die europäischen Staaten sichere Fluchtwege für Geflüchtete schaffen. Statt Abschiebungen in Krisenregionen durchzuführen, müssen der Bund und die Länder den Zugang zu Arbeit und Bildung gewährleisten. 

Vor allem muss damit aufgehört werden, alle Fehlentwicklungen in diesem Land mit den Themenfeldern Migration und Asyl zu verknüpfen. Anders als der Bundesinnenminister meint, ist die Migrationsfrage eben nicht die Mutter aller politischen Probleme. Viel eher ist die soziale Frage: Es geht um die Verwerfungen auf dem Arbeitsmarkt, die zunehmende Einkommensungleichheit, unbezahlbare Mietpreise oder die stetige Altersarmut. Diese Probleme betreffen uns alle und sie bleiben bestehen, selbst wenn ab sofort kein Geflüchteter mehr dieses Land betritt.“ 
 

Ansprechpartner: Omer Semmo, Omer.Semmo@DGB.de, 0170-611 79 89 

V.i.S.d.P.: DGB Köln-Bonn, Hans-Böckler-Platz 1, 50672 Köln, 0221/ 500032-0, Koeln@dgb.de 

Weitere Informationen zum Bündnis unter http://koelnzeigthaltung.org/ 

Weitere Pressemitteilungen unter http://koeln-bonn.dgb.de/presse.

Dort können Sie unsere Pressemitteilungen auch als RSS-Feed abonnieren.

 


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Medienanfragen

DGB Köln-Bonn
DGB-Region Köln-Bonn Hans-Böckler-Platz 1 50672 Köln Tel. 0221 - 500032-0 Fax 0221 - 500032-20
weiterlesen …

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Hier können sie unsere Pressemeldungen als RSS-Feed abonieren.

RSS-Feed: Nachgefragt

Subscribe to RSS feed
In der Reihe „Nachgefragt“ veröffentlichen wir in unregelmäßigen Abständen ausführliche Interviews mit gewerkschaftlichen Experten/innen aus der Region Köln-Bonn.

RSS-Feed: Standpunkt

Subscribe to RSS feed
In der Reihe „Standpunkt“ nehmen gewerkschaftliche Experten/innen aus der Region Köln-Bonn ausführlich Stellung.

RSS-Feed: IM FOKUS

Subscribe to RSS feed
Blog mit Einblicken in gewerkschaftliche Themen und die Arbeit der DGB-Region Köln-Bonn, die nicht in offiziellen Pressemitteilungen oder Positionspapieren zu finden sind. Von Jörg Mährle, Geschäftsführer der DGB-Region Köln-Bonn