Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 080/15 - 30.10.2015
Mahnwache in Bergisch Gladbach erinnert an Reichspogromnacht

Terminhinweis: 7. November 2015, 11:00 Uhr

Seit 25 Jahren erinnert in Bergisch Gladbach eine Mahnwache an die Reichspogrom­nacht vom 9. November 1938, als in vielen deutschen Städten Synagogen und jüdische Geschäfte in Brand gesteckt wurden. „Der 9. November markiert den Übergang von der Diskriminierung der deutschen Juden seit 1933 hin zur systematischen Verfolgung und industriellen Ver­nichtung,“ so Jörg Mährle vom DGB Köln-Bonn: „Mit der traditionellen Mahnwache wollen wir nicht nur an diesen Wendepunkt erinnern. Uns geht es auch darum, aus der Vergangenheit zu lernen und ein Zeichen für ein friedliches und to­le­ran­tes Zusammen­leben zu setzen.“ 

Vieler dieser Zeichen sind nach Auffassung von Reimund Smollen, Sprecher des DGB im Rheinisch Bergischen Kreises, vor dem Hintergrund der zunehmenden Gewalt gegen Flücht­lingsunterkünfte sowie rassistischen Äußerungen bei Kundgebungen von HOGESA oder PEGIDA notwendig: „Die verheerenden Anschläge gegen Unterkünfte für Ge­flüchtete, die hasserfüllten Pöbeleien von Nazis und selbsternannten ‚besorgten Bürgern‘ gegen Flüchtlinge sind ein Anschlag auf die Menschenwürde. Wir haben ein Problem in diesem Land: Es heißt Rassismus!“ 

Getragen wird die Gedenkveranstaltung vom VVN-BdA und dem DGB im Rheinisch-Bergischen Kreis. 

Die Mahnwache findet in diesem Jahr am Samstag, dem 7. November, von 11:00 Uhr bis ca. 12:00 Uhr, statt. Treffpunkt ist diesmal NICHT die Gedenktafel an Stand­ort der ehe­maligen Ziegelei Stella-Werk, da sich dort eine Baustelle befindet. Die Mahnwache findet in diesem Jahr auf dem Gelände der benachbarten Kirche St. Joseph statt. Die Kirchengemeinde hat den Platz dankenswerterweise zur Verfügung gestellt. 

 

Ansprechpartnerin:
Karin Bernhardt, DGB Köln-Bonn, Hans-Böckler-Platz 1, 50672 Köln, 0221/ 500032-0
Karin.Bernhardt@dgb.de


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Medienanfragen

DGB Köln-Bonn
DGB-Region Köln-Bonn Hans-Böckler-Platz 1 50672 Köln Tel. 0221 - 500032-0 Fax 0221 - 500032-20
weiterlesen …

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Hier können sie unsere Pressemeldungen als RSS-Feed abonieren.

RSS-Feed: Nachgefragt

Subscribe to RSS feed
In der Reihe „Nachgefragt“ veröffentlichen wir in unregelmäßigen Abständen ausführliche Interviews mit gewerkschaftlichen Experten/innen aus der Region Köln-Bonn.

RSS-Feed: Standpunkt

Subscribe to RSS feed
In der Reihe „Standpunkt“ nehmen gewerkschaftliche Experten/innen aus der Region Köln-Bonn ausführlich Stellung.

RSS-Feed: IM FOKUS

Subscribe to RSS feed
Blog mit Einblicken in gewerkschaftliche Themen und die Arbeit der DGB-Region Köln-Bonn, die nicht in offiziellen Pressemitteilungen oder Positionspapieren zu finden sind. Von Jörg Mährle, Geschäftsführer der DGB-Region Köln-Bonn