Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 010/18 - 26.02.2018
Terminierung von „Alfter bewegt“

DGB: Der Tag der Arbeit ist der Feiertag der Arbeitnehmenden

„Der 1. Mai ist in der Bundesrepublik Deutschland nach den Feiertagsgesetzen der Länder ein gesetzlicher Feiertag. In Nordrhein-Westfalen wird der 1. Mai staatlicherseits als Tag des Friedens und der Völkerversöhnung bzw. Tag des Bekenntnisses zu Freiheit und Frieden, sozialer Gerechtigkeit, Völkerversöhnung und Menschenwürde begangen. Der Tag ist der Feiertag der Arbeitnehmenden“, erklärt Bernd Weede, Vorsitzender des DGB-Kreisverband Bonn/Rhein-Sieg. Sein Stellvertreter Rainer Bohnet ergänzt: „Die Bürgerinnen und Bürger in Alfter müssen die Gelegenheit bekommen, ihn angemessen zu begehen. Darüber hinaus sollten gesetzliche Feiertage ihre vorgegebene Intention nicht zugunsten des Kommerzes verlieren.“ Christophe Hassenforder, ebenfalls Stellvertretender Vorsitz im DGB-Kreisvorstand konstatiert: „Dementsprechend unterstützen wir die Forderungen, „Alfter bewegt“ nicht am 1. Mai durchzuführen. Wir haben dazu einen offenen Brief verfasst und an den Bürgermeister und die Fraktionsvorsitzenden im Gemeinderat von Alfter geschickt. Wir laden alle Menschen in Alfter ein, an einer unserer Maikundgebungen teilzunehmen, z.B. in Bonn, in Siegburg oder in Köln.“

Offener Brief „Terminierung von „Alfter bewegt“ - Der 1. Mai ist Tag der Arbeitnehmenden!“: https://koeln-bonn.dgb.de/-/Muo


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Medienanfragen

DGB Köln-Bonn
DGB-Region Köln-Bonn Hans-Böckler-Platz 1 50672 Köln Tel. 0221 - 500032-0 Fax 0221 - 500032-20
weiterlesen …

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Hier können sie unsere Pressemeldungen als RSS-Feed abonieren.

RSS-Feed: Nachgefragt

Subscribe to RSS feed
In der Reihe „Nachgefragt“ veröffentlichen wir in unregelmäßigen Abständen ausführliche Interviews mit gewerkschaftlichen Experten/innen aus der Region Köln-Bonn.

RSS-Feed: Standpunkt

Subscribe to RSS feed
In der Reihe „Standpunkt“ nehmen gewerkschaftliche Experten/innen aus der Region Köln-Bonn ausführlich Stellung.

RSS-Feed: IM FOKUS

Subscribe to RSS feed
Blog mit Einblicken in gewerkschaftliche Themen und die Arbeit der DGB-Region Köln-Bonn, die nicht in offiziellen Pressemitteilungen oder Positionspapieren zu finden sind. Von Jörg Mährle, Geschäftsführer der DGB-Region Köln-Bonn