Deutscher Gewerkschaftsbund

22.05.2014

1. Mai 2014 in Gummersbach: Rede von Elke Hannack

"Am 2. Mai 1933 zerschlugen Nazis mit aller Brutalität und Rücksichtslosigkeit unsere Gewerkschaftshäuser. Sie verbreiten Angst und Schrecken, verhafteten, folterten und ermordeten Gewerkschafter und Gewerkschafterinnen. Systematisch zerschlugen sie die deutsche Gewerkschaftsbewegung. Das war möglich, weil wir uns als Gewerkschaften nicht einig waren. Zu tief trennten uns politische und religiöse Wertevorstellungen. Aus dieser schmerzlichen Erfahrung haben wir glücklicherweise gelernt."


Nach oben

Dieser Artikel gehört zum Dossier:

1. Mai 2014 in der Region Köln-Bonn

Zum Dossier

DGB-Region Köln-Bonn

Zuletzt besuchte Seiten