Deutscher Gewerkschaftsbund

06.07.2018

Sozialer Arbeitsmarkt: Persprektiven für Langzeitarbeitslose schaffen

Auf Einladung der SPD Rhein-Sieg fand am 4. Juli 2018 in Siegburg eine Podiumsdiskussion zum SOZIALEN ARBEITSMARKT statt. Teilnehmer waren: Prof. Sell (Hochschule Koblenz), R. Holtkötter (JobCenter Rhein-Sieg), T. Radermacher (Kreishandwerksmeister), J. Mährle (DGB-Region Köln-Bonn). Einigkeit bestand darin, dass das geplante Gesetz langzeitarbeitslosen Menschen eine Chance für eine sinnvolle Beschäftigung bieten kann. 

Aus gewerkschaftlicher Sicht muss der vorliegende Referentenentwurf aber noch deutlich nachgebessert werden. Besonders die Frage der Entlohnung - aus gewerkschaftlicher Sicht natürlich tariflich - ist von besonderer Bedeutung. Aber auch die geplante Freistellung von Beiträgen zur Arbeitslosenversicherung und besonders verkürzte Kündigungsfristen müssen noch verändert werden.


Nach oben

DGB-Region Köln-Bonn

Zuletzt besuchte Seiten