Deutscher Gewerkschaftsbund

06.10.2017

Veranstaltung "Mobilität und Verkehrsinfrastruktur in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis"

2. Dezember, Einlass: 9:30 Uhr, Beginn 10.00 bis ca. 14.30 Uhr, DGB-Haus Bonn (Endenicher Str. 127, 53115 Bonn)

Der Weg zur Arbeit kostet jeden Tag Nerven. Lieferungen kommen im Betrieb zu spät an. Der Bummel in der Innenstadt wird schon bei der Anreise ein Stresstest. Der Verkehr ist für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, für die Unternehmen und auch für die Verbraucherinnen und Verbraucher ein großes Thema. Der Handlungsdruck ist groß.

Wie aber sieht die Mobilität der Zukunft aus? Welche verkehrspolitischen Maßnahmen für eine Verbesserung der Mobilität sind bereits in der Umsetzung? Welche weiteren „Weichen" müssen in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis gestellt werden?

Darüber möchte der DGB Kreisverband Bonn/Rhein-Sieg in einen breiten Dialog treten.

Klar ist: Es bedarf einer ganzheitlichen Mobilitätsplanung, die Flächennutzungsplanungen einbezieht und alle Verkehrsträger einschließt.

PROGRAMM

Moderation: Antonia Kühn, DGB NRW

10.00 Uhr - Begrüßung Bernd Weede, DGB Kreisvorsitzender Bonn/Rhein-Sieg

10.15 Uhr - Vorstellung des Positionspapiers
„Mobilität und Verkehrsinfrastruktur in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis. Die Mobilität der Zukunft beginnt jetzt"

10.30 Uhr - Die Mobilität der Zukunft, Input und Austausch
Theo Jansen, Leiter Mobilitätsmanagement, Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH

11.00 Uhr - Im Gespräch mit kommunalen Vertreterinnen und Vertretern
Victoria Appelbe, Wirtschaftsförderin der Bundesstadt Bonn
Dr. André Berbuir, Leiter des Fachbereichs Verkehr und Mobilität des Rhein-Sieg-Kreises

12.00 Uhr - Kaffeepause

12.30 Uhr - Im Gespräch mit betrieblichen Vertreterinnen und Vertretern
Anja Wenmakers, Leiterin Vertrieb/Marketing der SWB Bus und Bahn
Harald Müßeler, Stellvertretender Betriebsratsvorsitzender Mannstaedt GmbH
Rainer Bohnet, Eisenbahn - und Verkehrsgewerkschaft, Bahnexperte
Uwe Jünger, Betriebsratsvorsitzender Otto Jung Bauunternehmung GmbH, Mitglied der Vollversammlung der Handwerkskammer zu Köln

14.15 Uhr - Ausblick und Abschluss

14.30 Uhr - Ende

Link zum Positionspapier „Mobilität und Verkehrsinfrastruktur in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis - Die Mobilität der Zukunft beginnt jetzt“: http://koeln-bonn.dgb.de/-/EXV
Link zur Veröffentlichung „Nachhaltige Strukturpolitik für Beschäftigung und Gute Arbeit in Bonn/Rhein-Sieg“: http://koeln-bonn.dgb.de/-/n5E


Anmeldung
per Mail an: Bonn@DGB.de
per Fax an: 0228 96578-10
per Post: DGB Geschäftstelle Bonn, Endenicher Str. 127, 53115 Bonn

Ich nehme an der Veranstaltung „Mobilität und Verkehrsinfrastruktur in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis“ am 2. Dezember um 10 Uhr im DGB-Haus Bonn teil.

Benötigte Angaben
Name:
Organisation/Gewerkschaft/Institution:
Telefon:
E-Mail:
Begleitperson, Name:

Datum, Unterschrift:


Eine Veranstaltung des DGB Kreisverband Bonn/Rhein-Sieg.

Rückfragen bitte an Judith Gövert.
Mail: Judith.Goevert(at)DGB.de
Telefon: 0221-50003215 oder 0228-965780


Nach oben

Dieser Artikel gehört zum Dossier:

Mobilität und Verkehrsinfrastruktur in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis

Zum Dossier

DGB-Region Köln-Bonn

Zuletzt besuchte Seiten