Deutscher Gewerkschaftsbund

31.07.2017

DGB-Jugend-Forderungen zur Bundestagswahl

Die Gewerkschaftsjugend will dafür sorgen, dass die Interessen von Auszubildenden, Studierenden und jungen Beschäftigten in den Fokus der Politik geraten. Denn (Aus-)Bildung und Arbeit haben eine große Bedeutung im Leben der jungen Generation – die Politik muss dafür die richtigen Rahmenbedingungen schaffen.

Jetzt haben die jungen Gewerkschafter_innen ihre Forderungen in einem Positionspapier zusammengefasst und veröffentlicht. Dort heißt es: "Von Politiker_innen erwarten wir, dass sie sich den Lebensrealitäten und Problemen von Auszubildenden und jungen Erwerbstätigen ernsthaft annehmen und ihre Forderungen umsetzen." Die Themen: Ausbildung, Flexibilität, Studium, Umverteilung.

[MEHR]


Nach oben

Dieser Artikel gehört zum Dossier:

Bundestagswahl 2017

Zum Dossier

DGB-Region Köln-Bonn

Zuletzt besuchte Seiten