Deutscher Gewerkschaftsbund

31.01.2012
DGB-Region Köln-Bonn

DGB unterstützt Ratgeber "Keine Räume für Nazis"

Was können Vermieter/innen tun?

DGB-Region Köln-Bonn

DGB-Region Köln-Bonn

Der DGB Köln-Bonn unterstützt diese Broschüre, da extrem rechte Organisationen keinen Raum für ihre fremdenfeindliche Politik bekommen dürfen. Wir wollen die Bedingungen für rassistische Politik erschweren, indem kein Raum an rechtsextreme Gruppen vermietet wird. Dazu müssen Anmietungsversuche dieser Gruppen erkannt werden, und es muss das Wissen vorhanden sein, wie man gegen diese Anmietungen erfolgreich vorgehen kann.

Dieser aktuelle Ratgeber zeigt Handlungsmöglichkeiten auf. Es werden Beispiele sowie rechtliche Hinweise gegeben und Wissenswertes über die neonazistische Szene beschrieben. Gemeinsam mit starken Bündnispartnern wurde dieser Ratgeber erstellt und wird nun breit verteilt.

Der Ratgeber steht hier zum Download bereit:

 

 

In Kooperation mit:

koop

DGB-Region Köln-Bonn


Nach oben

Dieser Artikel gehört zum Dossier:

Null Toleranz für Demokratieverachtung und Menschenfeindlichkeit

Zum Dossier

DGB-Region Köln-Bonn

Zuletzt besuchte Seiten