Deutscher Gewerkschaftsbund

22.12.2017

Rentenberatung 2018 in Köln

Gewerkschaftsmitglieder helfen Gewerkschaftsmitgliedern bei der RENTE

DGB Köln-Bonn

DGB Köln-Bonn

Die gesetzliche Rente ist und bleibt der wichtigste Baustein für die Alterssicherung. Deshalb setzen sich die Gewerkschaften für eine gesetzliche Rente ein, die für ein gutes Leben reicht.

Du hast Fragen zur gesetzlichen Rentenversicherung und/oder willst z.B. einen Antrag stellen zur

  • Regelaltersrente - Altersrente für schwerbehinderte Menschen
  • Rente für langjährig Versicherte - Erwerbsminderungsrente
  • Rente für besonders langjährig Versicherte - Hinterbliebenenrente
  • oder du willst vorher dein Versicherungskonto klären lassen, weil nicht alle rentenrechtlich relevanten Zeiten wie z. B. Kindererziehungszeiten, Schul-, Berufsausbildungs-, Arbeitslosigkeits- und Krankheitszeiten berücksichtigt und daher Lücken vorhanden sind.

Dann helfen dir die ehrenamtlichen Versichertenältesten (Mittler zwischen Versicherten und der Deutschen Rentenversicherung) und beantworten alle Fragen rund um die Rentenversicherung.

Sie sind selbst Mitglied in der Rentenversicherung, kennen die Probleme von Versicherten ganz genau und werden von der Rentenversicherung regelmäßig geschult. Sie nehmen Anträge auf und lassen für die Versicherten bei dem zuständigen Rentenversicherungs-träger den gegenwärtigen Rentenanspruch berechnen.

Gewerkschaftsmitglieder in Köln berät:

Dieter Schormann
Tel. 0151 2504295
Dieter.Schormann@ish.de

Nach telefonischer Vereinbarung jeden zweiten Dienstag im Monat
im DGB-Haus Köln (Sitzungszimmer, 1. Etage), Hans-Böckler-Platz, Köln


Nach oben

DGB-Region Köln-Bonn

Zuletzt besuchte Seiten