Deutscher Gewerkschaftsbund

17.04.2015

Der DGB trauert um Bruno Krupp

Der langjährige Leverkusener Oberstadtdirektor Bruno Krupp ist am 14. April 2015 im Alter von 87 Jahren gestorben. Bruno Krupp wurde 1928 in Köln geboren. Er wuchs in Leverkusen auf und absolvierte eine Verwaltungsausbildung bei der AOK Leverkusen. 1971 wechselte er als Stadtkämmerer zur Stadtverwaltung Leverkusen, deren Oberstadtdirektor er 1975 wurde. Als Gewerkschafter gehörte Bruno Krupp 1945 zu den Mitbegründern der Einheitsgewerkschaften im Rhein-Wupper-Kreis/Leverkusen. 1954 bis 1959 war er Vorsitzender der ÖTV-Kreisverwaltung Leverkusen/Rhein-Wupper. In dieser Zeit war er außerdem zwei Jahre Vorsitzender der Kreisverwaltung Rhein-Wupper/Leverkusen des Deutschen Gewerkschaftsbundes.


Nach oben

DGB-Region Köln-Bonn

Zuletzt besuchte Seiten