Deutscher Gewerkschaftsbund

07.03.2018

1. Mai 2018 in Frechen

DGB Köln-Bonn

DGB Köln-Bonn

Rede von Siegfried Dörr:

Im Rhein-Erft-Kreis sind rund 70.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer durch einen Betriebsrat vertreten und dazu aufgerufen, ihre Vertretung im Betrieb zu wählen. 2014 war die Wahlbeteiligung höher als bei der Bundestagswahl. Auch dieses Jahr wird das so sein. In großen Unternehmen gehört der Betriebsrat fest zum Arbeitsalltag, in kleineren Firmen ist die Inter­essenvertretung weniger üblich.

Die gesamte Rede

Rede von Wilfried Otten:

Wir brauchen gerade in der Verkehrspolitik einen Investitionsschub für den öffentlichen Personenverkehr und eine Rücknahme der Wettbewerbsverzerrungen im Güterverkehr zu Gunsten der Straße. Wir brauchen Geld für die Infrastruktur auf Schiene und Straße, eine schwarze Null hilft unseren Kindern in der Zukunft nichts. Wir brauchen Investitionen in eine Politik, die den Zusammenhalt, die Demokratie in Deutschland und Europa sichert.

Die gesamte Rede


Nach oben

Dieser Artikel gehört zum Dossier:

1. Mai 2018 in der Region Köln-Bonn

Zum Dossier

DGB-Region Köln-Bonn

Zuletzt besuchte Seiten