Deutscher Gewerkschaftsbund

19.07.2010
DGB-Jugend

Berufsschultour

GEMEINSAM GEWINNEN

Gewerkschaftsjugend in der Berufsschule

Ziel der Berufsschultour ist es, jungen Menschen mit Rat und Tat in Fragen der Ausbildung zur Seite zu stehen, ihnen bei der Lösung von Problemen zu helfen und sie über Rechte, Pflichten und Möglichkeiten der aktiven Beteiligung in Betrieb und Gesellschaft zu informieren.

Im Unterricht und auf dem Schulhof

Wir sind mit einem Infostand auf dem Schulhof präsent und bieten Unterrichtsmodule im arbeitsweltlichen und gesellschaftspolitischen Bereich der Lehrpläne an. Die Module enthalten anschauliche Informationen und sind jeweils auf 45 bis 90 Minuten angelegt. Es gibt die Möglichkeit der Gestaltung einer ganzen Unterrichts-Reihe entlang der Module oder einer thematischen Konzentration auf einzelne Module. Das Unterrichtsangebot wird von geschulten Referentinnen und Referenten der DGB-Jugend durchgeführt.

Unterstützung der Lehrkräfte

Unsere Angebote behandeln ausbildungsrelevante Themen. Gemeinsam mit den Auszubildenden erarbeiten wir das nötige Know-How und unterstützen Lehrerinnen und Lehrer mit Unterrichtsmaterialien, Hintergrundinformationen und Serviceangeboten.

Eines der sehr interessanten Angebote der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) ist die Lehrprobenbörse, wo sich Lehrerinnen und Lehrer Unterrichtsmaterialen in Form einer Tauschbörse gegenseitig zur Verfügung stellen.

Die Homepage der GEW-Köln: www.gew-koeln.de 

Nach oben