Deutscher Gewerkschaftsbund

PM ver.di 2010-10-30 - 02.11.2010

Bezirkskonferenz ver.di Köln

Peter Densborn eindrucksvoll als Vorsitzender bestätigt

Die knapp 200 Delegierten und Gäste der alle vier Jahre stattfindenden Bezirkskonferenz des ver.di Bezirks Köln hatten am Samstag, dem 30.10. in der Kölner Wolkenburg ein umfangreiches Programm zu bewältigen. Eine Reihe von Personalentscheidungen standen ebenso auf der Tagesordnung wie die Antragsberatung und die Auseinandersetzung mit aktuellen gewerkschaftspolitischen Themen und hier insbesondere die Herbstaktionen der Gewerkschaften.

Der bisherige Vorsitzende, Peter Densborn (43) wurde mit überwältigender Mehrheit zum Vorsitzenden des mit über 41.000 Mitgliedern größten ver.di Bezirks im Rheinland wiedergewählt. Ebenso deutlich erfolgte die Wahl seiner Stellvertreterin, Heidrun Abel. Der neue Bezirksvorstand setzt sich zusammen aus insgesamt 29 Mitgliedern aus allen Fachbereichen und Personengruppen des Organisationsbereichs der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft.

In Grußworten gingen sowohl die Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes wie auch der Vorsitzende der DGB-Region Andreas Kossiski auf die finanzielle Situation der Städte und Gemeinden ein. Monika Schwarz /Mitglied der Landesleitung NRW ging in ihrem Grußwort ebenfalls auf die bevorstehenden Herbstaktionen des DGB und seiner Gewerkschaften ein und forderte eine gerechte Steuerpolitik und eine sofortige Beendigung der Kahlschlagpolitik der Bundesregierung.

Der umfassende schriftliche Geschäftsbericht der letzten 4 Jahre wurde mündlich ergänzt durch die Geschäftsführerin Christa Nottebaum, die eine positive Bilanz der Arbeit des ver.di Bezirks Köln ziehen konnte: „Sowohl in der Mitglieder- als auch in der Beitragseinnahmeentwicklung aber auch in der Aktionsfähigkeit ist der ver.di Bezirk Köln gut aufgestellt!“

Peter Densborn zog in seinen mündlichen Ergänzungen hieraus die Schlussfolgerungen, dass es in den nächsten 4 Jahren gelingen muss, diese guten Er-gebnissen auszubauen! „Inhaltlich wird es in den nächsten 4 Jahren darauf akommen, sich für den Erhalt und den Ausbau der Mitbestimmung einzusetzen! Wir erwarten von der Landesregierung in NRW, dass noch in diesem Jahr ein Referentenentwurf zur Novellierung des Landespersonalvertretungsgesetzes NRW auf den Tisch kommt!“.

V.i.S.d.P. ver.di Bezirk Köln, Christa Nottebaum


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Medienanfragen

DGB Köln-Bonn
DGB-Region Köln-Bonn Hans-Böckler-Platz 1 50672 Köln Tel. 0221 - 500032-0 Fax 0221 - 500032-20
weiterlesen …

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Hier können sie unsere Pressemeldungen als RSS-Feed abonieren.

Meinungen

DGB Köln-Bonn
DGB Köln-Bonn
DGB Köln-Bonn
DGB Köln-Bonn
Jörg Mährle

RSS-Feed: Nachgefragt

Subscribe to RSS feed
In der Reihe „Nachgefragt“ veröffentlichen wir in unregelmäßigen Abständen ausführliche Interviews mit gewerkschaftlichen Experten/innen aus der Region Köln-Bonn.

RSS-Feed: Standpunkt

Subscribe to RSS feed
In der Reihe „Standpunkt“ nehmen gewerkschaftliche Experten/innen aus der Region Köln-Bonn ausführlich Stellung.

RSS-Feed: IM FOKUS

Subscribe to RSS feed
Blog mit Einblicken in gewerkschaftliche Themen und die Arbeit der DGB-Region Köln-Bonn, die nicht in offiziellen Pressemitteilungen oder Positionspapieren zu finden sind. Von Jörg Mährle, Geschäftsführer der DGB-Region Köln-Bonn