Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 023/19 - 28.10.2019

Neues Berufsbildungsgesetz: Ein Upgrade für die Ausbildung

Am 24. Oktober hat der Bundestag die längst überfällige Reform des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) beschlossen. Die DGB-Jugend Köln begrüßt das Reformpaket.

Dazu sagt Omer Semmo, Jugendbildungsreferent beim DGB Köln-Bonn: „Das Reformpaket ist auf den letzten Metern gegenüber dem ursprünglichen Entwurf aus dem Bundesbildungsministerium deutlich besser geworden. Es bringt erheblichen Fortschritt, für den die DGB-Jugend lange gestritten hat. Allein in unserer Region haben ca. 8.000 junge Menschen bis zum 31. August diesen Jahres eine Berufsausbildung begonnen und werden nun von den Verbesserungen profitieren.“

Neben der Mindestvergütung gibt es künftig eine gesicherte Freistellung aller Azubis für die Berufsschule, eine bezahlte Freistellung des letzten Arbeitstages vor allen Abschlussprüfungen und die gesetzlich garantierte – wenn auch leider nicht bezahlte – Freistellung für ehrenamtliche Prüferinnen und Prüfer. Im Gesetz wird zudem endlich klargestellt, dass auch die Fachliteratur unter die Lernmittelfreiheit fällt und nicht von den Auszubildenden zu bezahlen ist.

„Aber es gibt weiterhin Handlungsbedarf, denn das Gesetz gilt nicht für die Praxisphasen des dualen Studiums. Wir werden nicht locker lassen und weiter für Verbesserungen in der Ausbildung und im dualen Studium kämpfen", so Semmo.


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Medienanfragen

DGB Köln-Bonn
DGB-Region Köln-Bonn Hans-Böckler-Platz 1 50672 Köln Tel. 0221 - 500032-0 Fax 0221 - 500032-20
weiterlesen …

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Hier können sie unsere Pressemeldungen als RSS-Feed abonieren.

Meinungen

DGB Köln-Bonn
DGB Köln-Bonn
DGB Köln-Bonn
DGB Köln-Bonn
Jörg Mährle

RSS-Feed: Nachgefragt

Subscribe to RSS feed
In der Reihe „Nachgefragt“ veröffentlichen wir in unregelmäßigen Abständen ausführliche Interviews mit gewerkschaftlichen Experten/innen aus der Region Köln-Bonn.

RSS-Feed: Standpunkt

Subscribe to RSS feed
In der Reihe „Standpunkt“ nehmen gewerkschaftliche Experten/innen aus der Region Köln-Bonn ausführlich Stellung.

RSS-Feed: IM FOKUS

Subscribe to RSS feed
Blog mit Einblicken in gewerkschaftliche Themen und die Arbeit der DGB-Region Köln-Bonn, die nicht in offiziellen Pressemitteilungen oder Positionspapieren zu finden sind. Von Jörg Mährle, Geschäftsführer der DGB-Region Köln-Bonn