Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 030/13 - 26.07.2013

Gleiche Arbeit – gleicher Lohn? Fehlanzeige!

Mit  Bart, Krawatte und der Frage „Muss ich einen Bart tragen, um gerecht bezahlt zu werden?“ informierte und diskutierte die DGB-Jugend Köln mit Passantinnen und Passanten in der Kölner Innenstadt. Heute erreichen Frauen im Durchschnitt höhere und bessere schulische Abschlüsse. Trotzdem ziehen Frauen  in der Arbeitswelt immer noch den Kürzeren. Beim Gehalt ebenso wie  bei den Karrierechancen. Im Alter wird es dann ganz deutlich: Frauen  sind weitaus häufiger von Altersarmut betroffen als Männer. “Wir brauchen bessere Rahmenbedingungen für Frauen über alle Lebensphasen hinweg. Dazu gehört die grundlegende Reform von Minijobs, ein gesetzlicher Mindestlohn nicht unter 8,50 Euro, einen Rechtsanspruch auf die Rückkehr aus Teilzeit- in Vollzeitbeschäftigung und die Aufwertung von sogenannten „Frauenberufen“ durch bessere Arbeitsbedingungen und eine höhere Bezahlung“ fordert Judith Gövert, Jugendbildungsreferentin beim DGB Köln-Bonn. “Nicht zu vergessen: das Betreuungsgeld gehört abgeschafft, dafür muss die Betreuungsinfrastruktur für Kinder und Pflegebedürftige weiter ausgebaut werden.“

Die Aktion traf auf viel Zustimmung bei den Besucherinnen und Besuchern der Innenstadt.

DGB-Jugend Köln-Bonn

DGB-Jugend Köln-Bonn

DGB-Jugend Köln-Bonn

DGB-Jugend Köln-Bonn

DGB-Jugend Köln-Bonn

DGB-Jugend Köln-Bonn


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Medienanfragen

DGB Köln-Bonn
DGB-Region Köln-Bonn Hans-Böckler-Platz 1 50672 Köln Tel. 0221 - 500032-0 Fax 0221 - 500032-20
weiterlesen …

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Hier können sie unsere Pressemeldungen als RSS-Feed abonieren.

Meinungen

DGB Köln-Bonn
DGB Köln-Bonn
DGB Köln-Bonn
DGB Köln-Bonn
Jörg Mährle

RSS-Feed: Nachgefragt

Subscribe to RSS feed
In der Reihe „Nachgefragt“ veröffentlichen wir in unregelmäßigen Abständen ausführliche Interviews mit gewerkschaftlichen Experten/innen aus der Region Köln-Bonn.

RSS-Feed: Standpunkt

Subscribe to RSS feed
In der Reihe „Standpunkt“ nehmen gewerkschaftliche Experten/innen aus der Region Köln-Bonn ausführlich Stellung.

RSS-Feed: IM FOKUS

Subscribe to RSS feed
Blog mit Einblicken in gewerkschaftliche Themen und die Arbeit der DGB-Region Köln-Bonn, die nicht in offiziellen Pressemitteilungen oder Positionspapieren zu finden sind. Von Jörg Mährle, Geschäftsführer der DGB-Region Köln-Bonn