Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 26/11 - 20.05.2011

Einladung zur Veranstaltung Wirtschaftsdemokratie

Der Wirtschaftsmotor ist wieder angesprungen, die Gewinne der Banken sprudeln, Deutschland scheint vorerst die Finanz- und Wirtschaftskrise überwunden zu haben.

Sind damit alternative Wirtschaftskonzepte überflüssig geworden? Oder benötigen wir nicht dringend Neuerungen, um nicht in die nächste Krise zu gelangen bzw. den sozialen Frieden zu gewährleisten? Schließlich hat die Staatsverschuldung zugenommen, die sozialen Sicherungssysteme mussten deutliche Einschnitte hinnehmen und weite Teile der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bleiben trotz Aufschwung durch Niedriglöhne, befristete Jobs und Leiharbeit auf der Strecke.

Ist eine Wirtschaftsdemokratie möglich, und was genau bedeutet Wirtschaftsdemokratie? Dies wollen wir beleuchten und diskutieren.

Programmablauf

18.30 Uhr: Begrüßung

  • Jeanette Rußbült, Friedrich-Ebert-Stiftung

18.40 Uhr: Einführung/Vortrag

  • Prof. Dr. Heinz-J. Bontrup, Fachhochschule Gelsenkirchen, FB Wirtschaftsrecht
    Mitglied der Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik

19.00 Uhr: Podiumsdiskussion

  • Prof. Dr. Heinz-J. Bontrup, FH Gelsenkirchen
  • Pierre Gronen, Vorsitzender DGB-Jugend Köln-Bonn
  • Hans Lawitzke, sozialistisches Forum Rheinland (SoFoR)

Moderation:
Pascal Beucker, Journalist

Ansprechpartnerin/Anmeldung:
Jeanette Rußbült, Abt. GPI, Friedrich-Ebert-Stiftung, Godesberger Allee 149, 53179 Bonn, Tel: 0228/883-7210, jeanette.russbuelt@fes.de


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Medienanfragen

DGB Köln-Bonn
DGB-Region Köln-Bonn Hans-Böckler-Platz 1 50672 Köln Tel. 0221 - 500032-0 Fax 0221 - 500032-20
weiterlesen …

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Hier können sie unsere Pressemeldungen als RSS-Feed abonieren.

Meinungen

DGB Köln-Bonn
DGB Köln-Bonn
DGB Köln-Bonn
DGB Köln-Bonn
Jörg Mährle

RSS-Feed: Nachgefragt

Subscribe to RSS feed
In der Reihe „Nachgefragt“ veröffentlichen wir in unregelmäßigen Abständen ausführliche Interviews mit gewerkschaftlichen Experten/innen aus der Region Köln-Bonn.

RSS-Feed: Standpunkt

Subscribe to RSS feed
In der Reihe „Standpunkt“ nehmen gewerkschaftliche Experten/innen aus der Region Köln-Bonn ausführlich Stellung.

RSS-Feed: IM FOKUS

Subscribe to RSS feed
Blog mit Einblicken in gewerkschaftliche Themen und die Arbeit der DGB-Region Köln-Bonn, die nicht in offiziellen Pressemitteilungen oder Positionspapieren zu finden sind. Von Jörg Mährle, Geschäftsführer der DGB-Region Köln-Bonn