Deutscher Gewerkschaftsbund

Köln stellt sich quer (2021)

08.01.2021

Köln stellt sich quer (2021)

Der Angriff auf das Kapitol am 06.01. oder die Stürmung der Treppe des Reichstags im August 2020 zeigen: Rechtsextremismus und Rechtpopulismus bedrohen den gesellschaftlichen Zusammenhalt - und es gibt eine Nähe zu Verschwörungsgläubigen oder Corona-Leugnern.









Nach oben

Rückblick

Köln stellt sich quer (2020)
DGB Köln-Bonn
DGB Köln-Bonn
Alexander Gauland sieht Björn Höcke in der „Mitte der Partei“. Das Verwaltungsgericht Meiningen hat in 2019 entschieden, dass Demonstranten Höcke als „Faschist“ bezeichnen dürfen. Was sagt das über die AfD aus?
weiterlesen …

Köln stellt sich quer (2019)
DGB Köln
DGB Köln
Bernd Lucke, Hans-Olaf Henkel, Frauke Petry, Markus Pretzell und jetzt André Poggenburg: Die AfD verliert stückchenweise ihr Führungspersonal - aber leider nicht ihre neoliberalen, nationalistischen und in Teilen rassistischen Positionen.
weiterlesen …