Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 22/11 - 29.04.2011
DGB Köln-Bonn

1. Mai 2011 in fünf Städten

In Köln, Bonn, Siegburg, Bergisch-Gladbach und Gummersbach finden 1. Mai Kundgebungen statt

Der diesjährige Tag der Arbeit steht unter dem Motto „Das ist das Mindeste! Faire Löhne – Gute Arbeit – Soziale Sicherheit!“. Aus Anlass des 1. Mai 2011 erklärt Andreas Kossiski, Regionsvorsitzender des DGB Köln-Bonn: „In der DGB-Region Köln-Bonn setzen wir uns bei allen politischen Themen für mehr Bürgerbeteiligung ein und suchen Kooperations- und Bündnispartner - ob bei der Frage Ausbau des Godorfer Hafens, der Stärkung der Kommunalfinanzen, Köln stellt sich quer und der Allianz für den freien Sonntag. Dieses Miteinander ist erfolgreich. Unter dem Motto „gemeinsam sind wir stärker“ ist das sachorientierte Zusammenwirken effektiv und belebt den regionalen, politischen und gesellschaftlichen Diskurs“!

Der DGB Köln-Bonn fordert alle interessierten Bürgerinnen und Bürger auf, die Maikundgebungen und Familienfeste am kommenden Sonntag mit zu unterstützen und mit zu feiern:

in Köln:
11:30 Uhr Aufstellung Hans-Böckler- Platz
12:00 Uhr Demonstration
13:00 Uhr Kundgebung, Heumarkt

in Bonn:
11:00 Uhr Demonstration ab Endenicher Strasse 127
12:00 Uhr Kundgebung, Bonner Marktplatz

in Siegburg:
11:00 -14:00 Uhr Kaiserstrasse

in Bergisch Gladbach:
11 - 13 Uhr Kundgebung, Konrad-Adenauer-Platz

in Gummersbach:
11 - 13 Uhr Kundgebung, Bismarckplatz


Nach oben

Dieser Artikel gehört zum Dossier:

1. Mai 2011

Zum Dossier