Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 029/19 - 02.12.2019

DGB-Jugend Köln mit neuem Vorstand

DGB-Jugend Köln mit neuem Vorstand

Auf der Jahresklausur der DGB-Jugend Köln wählte die Gewerkschaftsjugend einen neuen Vorstand. Neue Vorsitzende ist Maja Cole von der IG BCE Jugend. Als neue stellvertretende Vorsitzende wurde Paulina Gora von der IG Metall Jugend gewählt.

Im kommenden Jahr will sich die DGB-Jugend Köln mit den anstehenden Kommunalwahlen befassen. „Die Kommunen sind die Orte, an denen wir aufwachsen, leben und arbeiten. Wir streiten daher auch dort für gute Lebens-, Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen für junge Menschen. Konkret fordern wir von der Kölner Kommunalpolitik, sich für Azubi-Wohnheime stark zu machen, die – ähnlich wie Studierendenwohnheime – bezahlbaren Wohnraum für die Dauer einer Ausbildung bieten. Darüber hinaus ist eine zeitgemäße Ausstattung der Berufskollegs mit Unterrichtsmaterial, Schulbüchern und technischen Geräten unabdingbar, damit das Lernen im Unterricht erfolgreicher wird“, so Cole.  

Mit der Neuwahl des Vorstandes wurde gleichzeitig auch der alte Vorsitz - bestehend aus Ali Senpinar von der IG Metall Jugend und Abdullah Kirli von der jungen NGG - verabschiedet. Die Delegierten bedankten sich bei den beiden für die geleistete Arbeit der vergangenen Jahre. Senpinar und Kirli hoben den Erfolg der Gewerkschaftsjugend bei der jüngst beschlossenen Reform des Berufsbildungsgesetzes hervor und wünschten ihren Nachfolgerinnen viel Erfolg bei der Fortsetzung dieser wichtigen Arbeit für die Interessen junger Auszubildenden.

Die DGB-Jugend vertritt die Interessen der Auszubildenden, Studierenden und jungen Erwerbstätigen in Köln. Diese große Vielfalt bildet sich im Stadtjugendausschuss ab. Aufgabe des DGB-Stadtjugendausschusses ist es, die Arbeit der acht in Köln vertretenen Gewerkschaftsjugenden zu koordinieren, um mit einer gemeinsamen Stimme die Interessen der lernenden und arbeitenden Jugend nach außen zu vertreten.

Wer sich für bessere Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen sowie für mehr Demokratie einsetzen möchte, ist herzlich eingeladen: Die DGB-Jugend Köln trifft sich an jedem zweiten Donnerstag im Monat (außer an Feiertagen) um 18:00 Uhr zur offenen Sitzung im Jugendraum des DGB-Hauses (Innenhof) am Hans-Böckler-Platz 1.

Ansprechpartner: Omer Semmo, omer.semmo@dgb.de, 0170-611 79 89

V.i.S.d.P.: DGB Köln-Bonn, Hans-Böckler-Platz 1, 50672 Köln, 0221/ 500032-0, Koeln@dgb.de


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Medienanfragen

DGB Köln-Bonn
DGB-Region Köln-Bonn Hans-Böckler-Platz 1 50672 Köln Tel. 0221 - 500032-0 Fax 0221 - 500032-20
weiterlesen …

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Hier können sie unsere Pressemeldungen als RSS-Feed abonieren.

Meinungen

DGB Köln-Bonn
DGB Köln-Bonn
DGB Köln-Bonn
DGB Köln-Bonn
Jörg Mährle

RSS-Feed: Nachgefragt

Subscribe to RSS feed
In der Reihe „Nachgefragt“ veröffentlichen wir in unregelmäßigen Abständen ausführliche Interviews mit gewerkschaftlichen Experten/innen aus der Region Köln-Bonn.

RSS-Feed: Standpunkt

Subscribe to RSS feed
In der Reihe „Standpunkt“ nehmen gewerkschaftliche Experten/innen aus der Region Köln-Bonn ausführlich Stellung.

RSS-Feed: IM FOKUS

Subscribe to RSS feed
Blog mit Einblicken in gewerkschaftliche Themen und die Arbeit der DGB-Region Köln-Bonn, die nicht in offiziellen Pressemitteilungen oder Positionspapieren zu finden sind. Von Jörg Mährle, Geschäftsführer der DGB-Region Köln-Bonn