Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 05/21 - 17.02.2021

DGB Köln: Gut für Köln, dass Ford die Kölner Automobilgeschichte elektrisch fortschreibt

„Die Zukunft der individuellen Automobilität wird im Wesentlichen elektrisch sein, weil sie schon bald ökonomisch günstiger, technologisch effektiver und gesünder für Klima und Mensch ist. Deshalb begrüßt der Kölner DGB, dass Köln mit Ford dabei ist“, erklärt der Kölner DGB Vorsitzende Witich Roßmann. „Diese Transformation erfordert parallel die Realisierung der Energiewende und der Ladeinfrastruktur für E-Mobilität. Hier ist auch die neue Ratskoalition gefordert. Die Transformation stellt bestehende Zulieferstrukturen und Arbeitsplätze in Frage. Es bedarf ein aktiv handelndes Bündnis für Arbeit und Qualifikation in unserer Stadt, um allen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern eine soziale und wirtschaftliche Zukunftsperspektive zu geben.“

Pressemitteilung von IG Metall Vertrauenskörperleitung (PDF, 251 kB)

Die IG Metall Vertrauenskörperleitung der Ford-Werke Köln begrüßt die Entscheidung der Konzernleitung, das erste batterie-elektrische Fahrzeug von Ford Europa in Köln zu bauen.


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Medienanfragen

DGB Köln-Bonn
DGB-Region Köln-Bonn Hans-Böckler-Platz 1 50672 Köln Tel. 0221 - 500032-0 Fax 0221 - 500032-20
weiterlesen …

Meinungen

DGB Köln-Bonn
DGB Köln-Bonn
DGB Köln-Bonn
DGB Köln-Bonn
Jörg Mährle