Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 14/21 - 28.04.2021
Terminhinweis | 1. Mai 2021 | 12:00 Uhr | Marktplatz in Bonn

1. Mai-Kundgebung in Bonn: Solidarität ist Zukunft

Unter dem Motto „Solidarität ist Zukunft“ findet in diesem Jahr wieder eine Maikundgebung der Bonner Gewerkschaften zum „Tag der Arbeit“ am 1. Mai statt. Beginn der Kundgebung ist um 12 Uhr auf dem Marktplatz. Die Kundgebung findet in enger Abstimmung mit den Behörden und unter strikter Einhaltung von Abstandsregel und Hygienekonzept statt. „Wir wollen zeigen, dass Demokratie auch unter Pandemiebedingungen funktioniert. Dies ist uns auch deshalb wichtig, weil wir die Demonstrationsfreiheit und die öffentlichen Plätze nicht nur denen überlassen wollen, die diese dazu nutzen, krude Verschwörungstheorien und rechtes Gedankengut zu verbreiten. Für uns gilt daher: Mit Abstand die Demokratie stärken!“, so Bernd Weede, Vorsitzender des DGB-Kreisverbandes Bonn/Rhein-Sieg.

Gerade mit Blick auf die kommende Bundestagswahl hält es Bernd Weede für wichtig, den 1. Mai in Präsenz zu begehen. „Wir müssen massiv in diese Zukunft investieren und die Transformation von Wirtschaft und Arbeitswelt bewältigen. Wir müssen den Beschäftigten Sicherheit in diesen Veränderungsprozessen geben. Das schaffen wir nur mit einer neuen „Ordnung auf dem Arbeitsmarkt“, die Tarifbindung sichert und Perspektiven schafft. Was in der Corona-Krise galt, gilt schließlich auch für die Klimawende: Kein Land wird sie alleine bewältigen. Wir brauchen deshalb einen Neustart für Europa. Und die Corona-Krise hat auch gezeigt: Das neoliberale Mantra vom „schlanken Staat“ ist endgültig gescheitert. Wir brauchen einen starken Sozialstaat und einen Ausbau der sozialen Infrastruktur.“

Hauptredner der Bonner Maikundgebung ist Christoph Schmitz. Er ist Mitglied im ver.di-Bundesvorstand und unter anderem zuständig für die Bereiche Medien, Kunst, Selbstständigkeit, Ver- und Entsorgung.

Da sich die Rahmenbedingungen für die Bonner Kundgebung noch kurzfristig ändern können, veröffentlicht der DGB auf seiner Internetseite www.Koeln-Bonn.DGB.de tagesaktuelle Informationen zum Ablauf.


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Medienanfragen

DGB Köln-Bonn
DGB-Region Köln-Bonn Hans-Böckler-Platz 1 50672 Köln Tel. 0221 - 500032-0 Fax 0221 - 500032-20
weiterlesen …

Meinungen

DGB Köln-Bonn
DGB Köln-Bonn
DGB Köln-Bonn
DGB Köln-Bonn
Jörg Mährle