Deutscher Gewerkschaftsbund

30.10.2014
8. November 2014

24. Mahnwache in Bergisch Gladbach

Am Samstag, dem 08.11.2014, 11:00 Uhr bis ca. 12:00 Uhr, findet die diesjährige Mahnwache zur Erinnerung an die Reichspogromnacht vom 9. November 1938 statt. Treffpunkt ist die Gedenktafel am ehemaligen Stellawerk (Richard-Zanders-Str. / Bensberger Str.).

Der Titel der Mahnwache „Gegen Ausländerfeindlichkeit und Rassismus, für Toleranz und soziale Gerechtigkeit“ zeigt, dass es um mehr geht, als um eine reine Erinnerungskultur: Aus der Vergangenheit lernen und Brücken in die Zukunft bauen. Es geht um ein friedliches und tolerantes Zusammenleben in sozialer Gerechtigkeit.

Getragen wird die Gedenkveranstaltung von der BezirksschülerInnenvertretung, dem VVN-BdA und dem DGB im Rheinisch-Bergischen Kreis.

Redebeiträge:

Rede von Olaf Seiler, VVN-BdA (hier)

Rede von Reimund Smollen, DGB Rhein-Berg (hier)

Bilder der Mahnwache:


Nach oben

Dieser Artikel gehört zum Dossier:

Mahnwache in Bergisch Gladbach

Zum Dossier

Zuletzt besuchte Seiten