Deutscher Gewerkschaftsbund

11.07.2017

DGB-Konzepte zur Bundestagswahl 2017

Mit eigenen, klaren Konzepten positioniert sich der DGB zur Bundestagswahl 2017. Es geht um soziale Gerechtigkeit bei der Rente, bei der Krankenversicherung, bei der Steuer ...

  • DGB-Reformkonzept Minijob

    Um die Vielzahl der Probleme, die mit Minijobs einhergehen, zu lösen, hat der DGB Reformvorschläge zur Neuordnung der Geringfügigen Beschäftigung erarbeitet. Unsere Vorschläge zeigen Lösungsmöglichkeiten für Minijobs in Betrieben auf, nehmen aber auch gezielt den Arbeitsplatz Privathaushalt in den Blick.

    Alle Arbeitsverhältnisse sollen bei der Bezahlung, den Arbeitsbedingungen und der sozialen Sciherung gleich behandelt werden. Deshalb müssen die gesetzlichen Rahmenbedingungen verändert werden. Das Faltblatt stellt die Reformvorschläge des DGB vor. MEHR

    Der DGB-Bundesvorstand beschließt zur Konkretisierung des Beschlusses G 13 des 19. Bundeskongresses „Gleichbehandlung aller Arbeitsverhältnisse“ Forderungen auf die geringfügig entlohnte Beschäftigung.(Kleinstarbeitsverhältnisse, Minijobs) MEHR

  • DGB-Rentenkonzept

    Die Rente befindet sich im Sinkflug. Wir erklären, warum ohne Kurswechsel immer mehr Menschen der soziale Abstieg droht. Die gesetzliche Rente kann mehr – und wir sagen wie. Zeigen wir der Politik gemeinsam, was wir wollen: einen Kurswechsel für ein gutes Leben im Alter. MEHR

  • DGB-Steuerkonzept

    Das Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) hat das DGB-Steuerkonzept zur Bundestagswahl 2017 sowie andere Steuerkonzepte in puncto Einkommenssteuer unter die Lupe genommen. Das Ergebnis der Studie stützt die Steuervorschläge der Gewerkschaften: Die DGB-Eckpunkte würden 95 Prozent aller Steuerzahler-Haushalte entlasten. MEHR

  • DGB-Forderung: Parität in der Gesetzlichen Krankenversicherung wiederherstellen

    "Der Gesetzgeber muss endlich die Arbeitnehmer-Zusatzbeiträge abschaffen und die Parität in der GKV wieder einführen", fordert DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach anlässlich der aktuellen Prognose zur Beitragsentwicklung in der Gesetzlichen Krankenversicherung. Der GKV-Spitzenverband hat für die kommenden Jahre einen weiteren Anstieg der Zusatzbeiträge vorhergesagt. MEHR


Nach oben

Dieser Artikel gehört zum Dossier:

Bundestagswahl 2017

Zum Dossier

Zuletzt besuchte Seiten