Deutscher Gewerkschaftsbund

10.01.2019

Gerechte Rente: Schluß mit der Doppelverbeitragung

Online-Petition bis unterstützen!

IG BCE

IG BCE

Seit 2004 müssen Bezieherinnen und Bezieher von Betriebsrenten volle Krankenkassenbeiträge entrichten und das, obwohl sie bereits während des Ansparens belastet wurden. Das ist ungerecht. Damit muss Schluss sein.

Rentengerecht: Schluss mit der Doppelverbeitragung!

Unterstütze die Petition der IGBCE!

Wir fordern die Bundesregierung auf, den §248 Abs. 1 S. 1SGB V wie folgt zu ändern:

„Bei Versicherungspflichtigen gilt für die Bemessung der Beiträge aus Versorgungsbezügen und Arbeitseinkommen die Hälfte des allgemeinen Beitragssatzes und die Hälfte des kassenindividuellen Zusatzbeitragssatzes. Veränderungen des Zusatzbeitragssatzes gelten für Versorgungsbezüge nach § 229 in den Fällen des § 256 Absatz 1 Satz 1 jeweils vom ersten Tag des zweiten auf die Veränderung folgenden Kalendermonats an.“

Petition online unterstützen: https://rentengerecht.de/


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten