Deutscher Gewerkschaftsbund

29.10.2010
DGB Jugend

Aufruf zur Demonstration in Bonn

Gerecht geht anders!

Demo in Bonn

ver.di Bezirk NRW-Süd

Aufruf des ver.di Bezirks NRW-Süd zum Demonstration am 10.11.2010 in Bonn. Im Rahmen unsrer Kampagne „Gerecht geht anders“ demonstrieren wir gemeinsam mit dem Bonner Jugendbewegung und dem Bildungsstreik um uns für eine gerechte Gesellschaft stark zu machen und gegen die soziale Schieflage der Politik von CDU/CSU und FDP. Die Bundesregierung hat ein Sparpaket verabschiedet, das wieder einmal diejenigen tragen sollen, die sich sowieso schon jeden Euro vom Mund absparen. Über eine Abschaffung der Gewerbesteuer wird in Politikerkreisen ernsthaft nachgedacht, sogar unter Finanzpolitikern, die eigentlich keinen Cent zu verschenken haben.

Der ver.di-Bezirk NRW-Süd ruft alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer auf am 10. November 2010 gemeinsam mit dem Bildungsstreik und der Bonner Jugendbewegung zu demonstrieren.

 

Auftaktkundgebung

 

Datum: 10.11.2010

 

Beginn: 12:00 Uhr

 

Ort: Bonn Kaiserplatz 

 

Die Demo läuft ca. zwischen 12:30 und 14:30 Uhr durch das Bonner Zentrum

 

Aber gerecht geht es in Deutschland schon lange nicht mehr zu. Uns geht es um

- die Ausgestaltung des Gesundheitswesens und seiner Finanzierung, 

- die Steuerpolitik der Bundesregierung, 

- den Erhalt der öffentlichen Daseinsvorsorge und ihre Finanzierung sowie

- die Sicherung einer auskömmlichen Rente und die Gestaltung des gesetzlichen Rentenalters. 

 

Außerdem fordert ver.di bei den Aktionswochen: 

- bessere Entlohnungsbedingungen in der Leiharbeit, 

- bessere Chancen für unsere Jugend in Punkto Übernahme nach der Ausbildung und 

- das Recht auf eine gute Ausbildung. 

Das viele Reden hat bisher nirgends zur Umkehr der Politik geführt. Deshalb wollen wir Zeichen setzen und rufen euch zur Beteiligung an der Demonstration in Bonn am 10.11.2010 auf! 

Für Rückfragen steht euch monika.bornholdt@verdi.de gerne zur Verfügung.

 

Weitere Informationen zur Kampagne GERECHT GEHT ANDERS!

Dieser Artikel gehört zum Dossier:

Herbstaktionen 2010

Zum Dossier

Zuletzt besuchte Seiten