Deutscher Gewerkschaftsbund

01.06.2021
Web Seminar

Argumentieren gegen Hate Speech online

15. Juni 2021 | 18 bis 20 Uhr

DGB-Stadtverband Leverkusen

DGB-Stadtverband Leverkusen

Seit langem beobachten wir, wie online rechtspopulistische und extremistische Sprüche und Parolen salonfähig werden.

Viele Menschen – vor allem jene, die sich besonders engagiert und eindeutig gegen Rechts äußern – sind im Internet immer häufiger Anfeindungen ausgesetzt oder sehen sich in endlose Diskussionen verwickelt. Die Hemmungslosigkeit und die Masse der Sprüche und Parolen, denen wir im Internet begegnen, überfordern häufig die Betroffenen.

In diesem Seminar wollen wir gemeinsam lernen, unsere Sprachlosigkeit zu überwinden und unsgegen Hate Speech zu wehren.

Dazu zeigen wir Euch verschiedene Techniken und Tricks, wie man je nach Situation rechte Sprüche erfolgreich abwehren und kontern kann. Zunächst lernen wir die "Ansprachen“ und Argumentationsstrategien von rechter Hetze im Internet erkennen. Anschließend werden an konkreten Beispielen Gegenargumente eingeübt.

Das Web Seminar wird in Kooperation vom DGB-Stadtverband Leverkusen und mit dem Verein „Mach' meinen Kumpel nicht an! – für Gleichbehandlung, gegen Rassismus e.V.“ organisiert. Der Verein, der auch als Kumpelverein oder Gelbe Hand bekannt ist, ist Teil des gewerkschaftlichen Engagements gegen Rassismus und Rechtsextremismus.

Programm des Seminars:

  1. Diskursstrategien der Rechten im Internet
  2. Sprüche abwehren
  3. Richtig kommunizieren
  4. Wo kann ich mir Hilfe holen?

Referentin: Heide Siepmann

Anmeldung bis zum 13. Juni unter: koeln@dgb.de
Nach der Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig vor dem Seminar die Zugangsinformationen.


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten