Deutscher Gewerkschaftsbund

18.12.2018

Jahresbericht DGB-Jugend Köln 2018

DGB-Jugend Köln

DGB-Jugend Köln

Der vorliegende Jahresbericht stellt die Arbeit der DGB-Jugend Köln des Jahres 2018 rückblickend dar. Der Bericht gibt einen Einblick in die gelaufenen Aktivitäten der DGB-Jugend Köln, beinhaltet aber nicht alle Einzelaktionen unserer acht Mitgliedsgewerkschaften.

Das Jahr 2018 fing mit einer Neuerung an. Wir haben einen neuen Vorstand gewählt. Leonie Koch von der IG BCE Jugend wurde in ihrem Amt als Vorsitzende bestätigt. Als stellvertretende Vorsitzende wurden Melik Omput von der ver.di Jugend und Ali Senpinar von der IG Metall Jugend gewählt. Nicole Witek von der ver.di Jugend hat sich dazu entschieden 2018 nicht mehr für den Vorsitz zu kandidieren. Liebe Nicky, auch dir möchten wir danken für dein Engagement im Vorsitz, du warst stets motiviert und unfassbar wissbegierig, wir sind froh, dass du weiterhin im SJA aktiv sein wirst.

Die Berufseinstiegsveranstaltungen, die Wahlen zum SHK-Rat, der CSD, das Azubi-Ticket, der 1. Mai, die Demos gegen die AfD und den steigenden Populismus in Europa, Wir sind mehr und noch vieles mehr. Dieses Jahr war einiges bei uns los. Mit Schrecken, aber zeitgleich mit Tatendrang müssen wir feststellen, dass eine unserer Aufga-ben immer mehr an Wichtigkeit bekommt - der Kampf gegen Faschismus.

Dieser Bericht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, er stellt jedoch die Bandbreite der Arbeit im Berichts-zeitraum dar. Wir haben lediglich die für uns wichtigsten Aktivitäten zu Papier gebracht.

Wir freuen uns auf das was 2019 kommen wird und wünschen Euch ein erfolgreiches neues Jahr. Viel Spaß bei der Lektüre unseres Jahresrückblicks 2018!


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten