Deutscher Gewerkschaftsbund

13.08.2019

Auszubildendenvertreter/innen an den Schulkonferenzen der Berufskollegs gesucht!

DGB-Region Köln-Bonn

DGB-Region Köln-Bonn

Nach dem Schulmitwirkungsgesetz in NRW können Arbeitnehmervertreter/innen als STIMMBERECHTIGTE Mitglieder an den Schulkonferenzen der Berufskollegs teilnehmen. Die Arbeitnehmervertreter/innen werden dabei auf Vorschlag des DGB / der Gewerkschaften für die Dauer eines Jahres benannt.


Was ist eine Schulkonferenz?

Die Schulkonferenz berät im Rahmen über die Bildungs- und Erziehungsarbeit der einzelnen Schule. Sie empfiehlt Grundsätze zur Ausgestaltung der Unterrichtsinhalte und zur Anwendung der Methoden, zur Unterrichtsverteilung und zur Einrichtung von Kursen, zur einheitlichen Anwendung der Vorschriften über die Leistungsbewertung, Beurteilung, Prüfung und Versetzung.

Die Schulkonferenz entscheidet in folgenden Angelegenheiten der einzelnen Schule:

  1. Wahl der/s Schulleiterin/s
  2. Festlegung von Grundsätzen zur zeitlichen Koordinierung von Hausaufgaben und Leistungsüberprüfungen,
  3. Einrichtung zusätzlicher Lehrveranstaltungen und Arbeitsgemeinschaften,
  4. Planung von Veranstaltungen der Schule außerhalb des planmäßigen Unterrichts,
  5. Einführung von Lernmitteln an der Schule,
  6. Vorschläge zur Behebung allgemeiner Erziehungsschwierigkeiten,
  7. Verteilung des Unterrichts auf fünf oder sechs Wochentage,
  8. Regelung für den Unterrichtsbesuch der Erziehungsberechtigten und Ausbilder,
  9. Budgetverwaltung im Rahmen des im Haushalt festgelegten Verwendungszwecks,
  10. Anregung zur Besetzung der Stelle des Schulleiters und des ständigen Vertreters,
  11. Zusammenarbeit mit Verbänden, Religionsgemeinschaften und Organisationen,
  12. Erlass einer eigenen Schulordnung.


Warum ist es wichtig, sich in den Schulkonferenzen engagieren?

Schulkonferenzen sind ein wichtiges Mitbestimmungsgremium. Sie entscheiden beispielsweise, ob Berufsschulunterricht auch samstags stattfindet. Seit dem Schuljahr 2006/2007 haben auch Arbeitnehmervertreter/innen ein Stimmrecht und damit direkten Einfluss auf Entscheidungen. Diese Chance dürfen wir uns als Interessenvertretung der Auszubildenden nicht entgehen lassen. Die Qualität der beruflichen Bildung entscheidet sich nicht nur im Betrieb sondern auch in der Berufsschule. Unterrichtsmaterial, Schulversuche, Kooperationen oder Budgetverwaltung – die Kompetenzen der Schulkonferenzen sind vielfältig und haben direkten Einfluss auf die Schul- und Unterrichtsorganisation.

Schulkonferenzen treffen sich in der Regel einmal pro Schulhalbjahr. Sie besteht aus Vertreter/innen der Lehrer, Schüler, Erziehungsberechtigten, Arbeitgeber und Arbeitnehmer.


Habe ich als Auszubildendenvertreter/in Anspruch auf eine Vergütung?

Es handelt sich um ein Ehrenamt ohne Anspruch auf Vergütung.


Welche Voraussetzungen muss ich für dieses Amt erfüllen?

Eine bestehende Gewerkschaftsmitgliedschaft und ein bestehendes Arbeitsverhältnis.


Für welche Berufskollegs werden noch Auszubildendenvertreter/innen gesucht?

202   Ludwig-Erhard-Berufskolleg für Wirtschaft u. Verw.  Bonn
203 Heinrich-Hertz-Europakolleg  Bonn
204 Robert-Wetzlar-Berufskolleg                           Bonn
205   Friedrich-List-Berufskolleg                                                       Bonn
301 Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg Köln
302 Joseph-DuMont-Berufskolleg                                                  Köln
303 Berufskolleg an der Lindenstraße                                            Köln
304  Berufskolleg Südstadt                                                              Köln
305 Barbara von Sell Berufskolleg                                                 Köln
307 Erich-Gutenberg-Berufskolleg                                                 Köln
308   Berufskolleg Ullrepforte                                                          Köln
310 Georg-Simon-Ohm-Schule                                                       Köln
311 Berufskolleg BK 14 der Stadt Köln                                          Köln
312 Richard-Riemerschmidt-Schule                                               Köln
313 Berufskolleg Kartäuserwall                                                     Köln
317 Berufskolleg Ehrenfeld                                                             Köln
319 Außenwirtschaftsfachschule (IHK) Köln
322 Erzbischöfliches Berufskolleg                                                  Köln
325 Kath. Berufskolleg                                                                   Köln
327 Höhere Fachschule für Augenoptik-Berufskolleg                    Köln
328 Berufskolleg f. Tech.-d.Gesell.f.tech.-wiss.Fortb.   Köln
330 Rheinische Akademie e.V. Berufskolleg                                  Köln
331 EWS-Berufskolleg    Köln
333  Fachschule d. Möbelhandels Berufskolleg                              Köln
334 Berufskolleg Michaelshoven d. Diakoniewerkes                     Köln
335  Bundeswehrfachschule   Köln
336 Berufskolleg/Fachschule für Wirtschaft an der WAK Köln
337 Berufskolleg für Medienberufe, Fachsch.f.Technik                  Köln
401 Städt. Berufskolleg f. Wirtschaft und Verw. Leverkusen
402 Geschw.-Scholl-Schule, Städt. Berufskolleg                            Leverkusen
404 Berufskolleg des Zweckverb.d.Berufsb. Schulen                     Leverkusen
405 Berufskolleg u. Fachschule f. Technik d. Currenta    Leverkusen
701 Berufskolleg d. Erftkreises        Bergheim
702 Adolf-Kolping-Berufskolleg                                                      Kerpen
703 Karl-Schiller-Schule, kaufm Berufskolleg      Brühl
704 Nell-Breuning-Berufskolleg Erftkreis                                      Frechen
705  Goldenberg Berufskolleg                                                         Hürth
707 Anna Herrmann-Schule BK                                                      Kerpen
708 Lebenshilfe-Akademie Berufskolleg                                        Hürth
1001  Berufskolleg Oberberg   Gummersbach
1002 Berufskolleg Oberberg Ernährung, Sozialwesen, Technik  Gummersbach
1003 Berufskolleg Oberberg        Wipperfürth
1004 Haus d. Lernens, Freies staatl. gen. Berufskolleg                   Reichshof
1102 Berufskolleg Berg. Gladbach                                                   Berg. Gladbach
1103 Berufskolleg Berg. Land        Wermelskirchen
1104 b.i.b. Bildungszentrum f.Informationsv. Berufe e.V.   Berg. Gladbach
1201 Carl-Reuther-Berufskolleg            Hennef
1202 Berufskolleg d. Rhein-Sieg-Kreises     Siegburg
1203 Berufskolleg d. Rhein.-Sieg-Kreises          Troisdorf
1204 Berufskolleg d. Rhein-Sieg-Kreises           Bonn
1205 Staatl. Berufskolleg Glas, Keramik, Gestaltung       Rheinbach
1207 Nell-Breuning-Berufskolleg      Bad Honnef

       

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Dein Interesse an dieser sehr interessanten ehrenamtlichen Tätigkeit geweckt haben. Damit wir bzw. Deine Gewerkschaft Dich zum Auszubildendenvertreter benennen können, bitten wir Dich noch um folgende Angaben (bis spätestens 23.08.2019):

 

Name: _______________________________          Vorname: _________________________

 

Adresse: ____________________________________________________________________

 

E-Mail: ______________________________           Handy-Nr.: _________________________

 

Mitgliedsgewerkschaft: _______________       Arbeitgeber: ______________________________

 

Ich möchte als Auszubildendenvertreter/in
in folgendem Berufskolleg benannt werden:     _______________________________________

(nur eine Nennung möglich)                                            (Nummer + Name der Schule)

 


… oder melde Dich, ebenfalls bis spätestens 23.08.2019,

telefonisch unter 0221-50003212, per E-Mail unter koeln@dgb.de oder Fax 0221-50003220!                              


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten