Deutscher Gewerkschaftsbund

18.06.2020

Karin Bernhardt, Gewerkschaftssekretärin

Karin Bernhardt

Karin Bernhardt

Ich bin ein echtes „Hessemeedscher“, geboren im beschaulichen Wetzlar. Nach meiner Ausbildung zur Feinoptikerin habe ich an der Fachhochschule in Köln Fotoingenieurwesen studiert und mit Diplom abgeschlossen. Seit 2001 arbeitet ich als politische Sekretärin beim DGB NRW und wechselte von Düsseldorf über Aachen in die DGB-Region Köln-Bonn.

Zuständigkeit in der Region:

  • Kreisverband Rhein-Erft
  • DGB-Frauen
  • Mitglied in der Veranstaltergemeinschaft Radio Köln
  • Arbeitsmarkpolitik (stellv. Mitglied im Verwaltungsausschuss der Agentur für Arbeit Köln sowie Mitglied des Beirates des Jobcenter Oberberg)
  • Projekten und Aktionen
  • Meine Lieblingsorte in Köln…

    In der Philharmonie mit schöner Musik, im Brauhaus mit Freunden*innen bei voller Lautstärke, auf den Poller Wiesen mit einem Lenkdrachen in der Luft, im Dom still auf einer Bank

  • Die Gewerkschaftsarbeit der Zukunft sieht für mich so aus…

    Viele engagierte und kämpferische Menschen die Gewerkschaften stark und kraftvoll machen. Für eine solidarische, vielfältige und gerechte Arbeitswelt und Gesellschaft! - Weltweit!

  • Was ich mag…

    Geschichten die das Leben schreibt, Kleinigkeiten, Humor, freundliche Menschen, Verzähl mit kölschen Markthändler*innen, kölsche Töne und hessisches Gebabbel, Dinge ausprobieren, neue Wege gehen

  • Das regt mich am meisten auf…

    Ignorante, intolerante und egoistische Menschen. Besserwisser*innen, Schwätzer*innen und Zeitdiebe.


Nach oben